iOs

iOS vs. Android vs. Windows Phone

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Video is ready, Click Here to View ×


Ob iOS, Android oder Windows Phone: Mobile Betriebssysteme sind zum großen Teil auch Geschmackssache. CURVED-Redakteure Shu, Gerd und Amir unterhalten sich darüber, welche Neuerungen 2014 bei den Systemen für Furore gesorgt haben – und was im Jahr 2015 das Licht der Smartphone-Displays erblicken wird.

Share.

About Author

21 Comments

  1. Zumindest bei iOS und Android ist es fast egal was man nutzt, bei beiden bekommt man wirklich alles was man braucht! Es ist tatsächlich nur noch eine Geschmackssache für was man sich entscheidet. Bei Windows Phone muss man noch abwarten was da noch kommt!

  2. Das Lächeln von Amir während der Shu's ios 8 Ausrollungs-"Präsentation", brachte mich auch zum Lachen da ich glaube, dass ich weiß was Amir sich da grad gedacht haben muss ;D

  3. Eig ja tolles Video, aber was is mit Androids Sprung von Dalvik zu ART? Das war ja wohl Lollipops größte Neuerung, die Android auch Performance-Technisch auf IOS Niveau geholt hat. Achtung bei Letzterem spreche ich von der Effektivität des Betriebssystems und ned von der Power

  4. Ich habe jetzt 1 Jahr Android hinter mir. Leider hat mich Android überhaupt nicht überzeugt. Wenn man vorher jahrelang iOS genutzt hat ist Android einfach nicht wirklich gut. Wer Euros sparen will würde ich Android empfehlen ansonsten ist iOS deutlich besser.

    Android kam mir vor wie ein bastel Betriebsystem. Nichts lief auf Anhieb. Mein Versuch eine Streaming-Anlage über DNLA an zu steuern war für mich eine Katastrophe. Vier verschiedene Apps und dann lief es, allerdings recht instabil und es stürzte ständig ab. Das basteln dauerte einige Tage. Da lobe ich mir AirPlay das läuft deutlich besser und dagegen annähernd perfekt.

    Vom Chromecast war ich auch sehr enttäuscht. Obwohl der Stick fast ein Jahr in Amerika auf dem Markt war hatte der zum Deutschland Start für mich höchstens Beta Status. Kaum Apps zum Start und ich konnte ihn kaum nutzen. Bis zum Verkauf vor einigen Wochen unterstützte er immer noch kein AC3.

    Das beste als Familienvater ist in iOS 8 für mich die Familienfreigabe. So kann ich kontrollieren was mein Sohn sich aus dem AppStore lädt und muss dem erst zustimmen, vorausgesetzt es wurde richtig konfiguriert. Android bietet nicht in dieser Art.

    Die Stärke in iOS liegt bei mir auch im AppStore. Es gibt vieles kostenlos was im Playstore entweder total mit Werbung zugemüllt ist oder das Spiel nicht sehr weit spielbar war. Als Beispiel würde ich mal Candy Cruch Saga bringen. Ab Level 29 nicht weiter spielbar. Es musste Geld bezahlt werden um weiter zu kommen. Bei iOS habe ich es mittlerweile durch. Zufall?

    Apple merkt man tatsächlich die Liebe zum Detail an. Alles wirkt aus einem Guss. Allerdings ist Apple auch nicht Perfekt. Der Start von iOS 5/6 war damals auch recht holprig und iOS 8 läuft auch noch nicht perfekt aber meiner Meinung nach deutlich besser als Android Lolipop. Die Neuerungen in Lolipop suche ich immer noch. Außer Optik gibt es eigentlich keine. Die Akkulaufzeit ist immer noch sehr schlecht und das WLAN bleibt immer noch am selben Router hängen obwohl man die Etage gewechselt hat. iOS sucht sich immer denn Stärksten Router was Android nicht macht.

    Meine Empfehlung eindeutig iOS.

  5. Als ich den Titel des Videos dachte ich zuerst: Oh nein, nicht schon wieder so ein Video, in dem alle aufeinander rum hacken, anstatt sachlich und neutral zu bleiben. Aber oho, ich wurde überrascht! Ich freue mich sehr über dieses Video, in dem ihr wirklich mal nur auf die wichtigen Sachen eingeht und den anderen (System und auch den Personen) ihre Meinung und Daseinsberechtigung lasst. Top! So soll das sein, gerne weiter so!

    Meine persönliche Meinung zu dieser Sache: Jedem sein System. Ich mag für mich Android am liebsten, da mir iOS viel zu verschlossen ist und für mich die sehr gute Integration der Google-Dienste wichtig ist und Windows Phone mich vom Design einfach gar nicht anspricht. Ich kann aber auch die anderen Meinungen verstehen, denn jeder Mensch ist anders – daher kann es kein System für alle geben. 🙂

    Auf ein gutes Jahr 2015 – sowohl technisch, als auch menschlich, als auch bei den News. 😉

  6. Endlich mal ein "Vergleich" der sachlich und Objektiv ist! Keiner ist vernarrt in sein Betriebssystem sondern gesteht den anderen dessen Vorteile zu! Toller Beitrag, hätte man nicht besser und objektiver machen können!! Toll!

  7. Toll gemacht! +Amir Tamannai +Curved
    Also ich glaube eine Verschmelzung der Betriebssysteme findet 2015 weniger statt. Eher wird sich in den einzelnen Betriebssysteme einiges ändern. Gerade zB. Die Verbreitung von Android in den TV und ins Auto usw. Mit Lollipop bekommen auch endlich ein einheitliches Aussehen, das Charakteristisch für Android ist. Mit dem Stichwort Material Design sieht man dies in geraumer Zeit auch in Laptops und eben dem Desktop, was ich sehr befürworte. Des Weiteren glaube ich, dass Windows mit seinem Mobilen OS auch viele Apps und Funktionen entführt, die man von Android und Apple kennt. Es wird sich sehr viel bei Windows Phone in 2015 tun. Danke für das tolle Video, noch einen guten Rutsch 😉

  8. Lollipop wird sich kaum verändern ich denke da wird sich eher an den Uhren versucht die zu verbesser.
    Bei Windows Phone Stimme ich euch zu
    iOS wird besser aber die Inovation wird wieder ausbleiben.

  9. Ich benutze alle drei Systeme und jeder hat was für sich , es ist Geschmack Sache und was man genau machen und haben will ,ich mag alle drei ,tolles Video!

  10. ich war mal Apple-freund.
    Apple wirds wohl kaum noch lange machen. Bei den Systemen passiert nicht viel, es gibt zu viele Fehler für einen wirklich viel zu hohen Preis, Systemupdates wimmeln von Bugs die allesamt auf mangelnde Testabdeckung schließen lassen, tonnenweise Sicherheitslücken in der iCloud und im Safari-Browser.
    Die neue Hardware ist weniger gut verarbeitet als man von Apple gewohnt war und aktuelle Notebooks haben Schwierigkeiten sich zu kühlen.
    Features entwickeln nur noch die anderen und Apple-Systeme haben Mühe schritt zu halten.
    Unter Informatikstudenten wird OS X und iOS zur Demonstrationen von fatalen und unverzeihlichen "Design-Flaws" genutzt.

  11. Muss in einem Punkt wiedersprechen, es gibt e en grade bei den Apps enorme unterschiede und in meinem Fall war und ist das der hauptgrund für die Systemwahl. Konkret heißt das ich bin Musiker und nutze auch gern das Samartphone zum musik machen und ideen festhalten und grade in diesem bereich ist die auswahl professioneller apps bei ios um längen besser und größer was wohl vor allem daran liegt das ios extrem gute treiber (Core Midi/Audio), im sistem integrierte features (Inter-App Audio, Audiobus) und eine ungeheuer flexible schnitschtelle (lightning) für externes equipment liefert. Andererseits gibt es bei universallen apps ( also apps die es für alle systeme gibt) oftmals apps die bei android günstiger sind, von daher denke ich das dies durchaus ein sehr entscheidender Punkt für viele ist.

  12. richtig gutes video :))

    Ich habe 2 Lumia Handys 🙂
    und bin Meg Zufrieden 🙂
    Aber seit kurzer zeit kam ein Android Handy Huawei Shot X dazu 🙂

    DAS IST NICHT SCHLECHT ,
    aber ich kann mich nie dem Windows Mobile Betriebsystem trennen :))

  13. Windows Phone ist einfach ein Spielzeug! Hahaha, das ich nicht lache, allein die Farben der Handys und die Materialien, reine Plastikbomber für Kinder