Test: Samsung Galaxy Watch – mein Fazit nach 3 Wochen | deutsch

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Video is ready, Click Here to View ×


Samsung Galaxy Watch Test – in diesem Video zeige ich euch mein Fazit nach 3 Wochen der Nutzung mit der Samsung Galaxy Watch in 42mm und 46mm.

🎞 KEINE Folge verpassen:

► Unboxing Galaxy Watch:
► Galaxy Watch 42mm vs 46mm:

#galaxywatch #samsung #review #fazit

✔ Folgt mir:
► Facebook:
► Instagram:
► Twitter:
► Website:

✔ Meine Geräte & Ausstattung*:
► Meine Kamera:
► Mein Notebook:
► Mein Stativ:
► Mein Fluid-Head:
► Mein Mikrofon:
► Meine Beleuchtung:

✔ Credits:
► www.epidemicsound.com
► www.thepassionhifi.com
► ( Instrumental produced by Chuki

*Affiliate-Link: Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für dich ändert oder erhöht!

Share.

About Author

43 Comments

  1. Ich habe mir die Uhr vor zwei Wochen gekauft (42 mm) und verwende sie genauso wie du nur mit dem Unterschied das ich das ich die Helligkeit auf stufe 7 habe und nicht Musik höre sondern telefoniere aber trotzdem komme ich grade so um einen Tag (trage sid auch in der Nacht) Dauert das noch wegen den Lithium Ionen Akku?
    Oder an was könnte das liegen?

  2. ist der pulsmesser wirklich so schlecht wie er von vielen testern beschrieben wird? Vorallendingen wenn man schwitzt – das wäre ein ausschlusskriterium.

  3. Glaubst du ? Warum macht man ein Video dazu ohne es tatsächlich getestet zu haben omg mein Fazit dazu ::Warnung ! Vor der ganzen Samsung Reihe im Vergleich zur FitBit setzt die Samsung S3 Die Pulsmessung aus falls Sie was Anzeigt sind ungenaue Werte zu Erwarten. Dem Gefühl nach ist Sind die Werte Nicht Glaubenswürdig das zerstört den Spass an der Uhr. Das Gleiche mit der Neuen Watch

  4. Moin, erstmal super Video! Ich hätte allerdings noch zwei Sachen die mich interessieren würden. Zum einen: haben die LTE Modelle trotzdem Bluetooth, sodass ich kopfhörer oder eventuell sogar einen Brustgurt zur Pulsmessung damit verbinden kann ?
    Und wie ist das mit den von dir genannten Armbändern? kann man diese selber wechseln und mittels handelsüblichen "Stift" lösen und befestigen?

    würde mich über eine Antwort freuen

  5. Hallo, ich habe eine kurze Frage: und zwar, ob es auch möglich ist bzw.
    Sinn ergibt, die Uhr mehr im Sinne einer Sportuhr zu nutzen und somit
    auch gut und gerne mal über mehrere Tage autark und ohne Verbindung zum
    Smartphone zu nutzen? Die ganzen "smartwatch" features sind mir nämlich
    nicht so wichtig aber das Design und die Ziffernblätter sind derer der
    gängigen Sportuhren deutlich überlegen imo. Danke für eure Ideen 🙂

  6. Danke für den Tipp mit dem Pulsmesser mit Silikonamband vs. Edelstahlarmband. Habe mich schon gewundert, warum das mit meiner (mit Stahlgliederband) nicht richtig klappt. Das Schlaftracking funktioniert bei mir super, die Stresslevel Messung kommt mir seltsam vor (oder ich bin einfach ein total entspannter Typ).
    Nach über 2 Jahren mit der Apple Watch bin ich von der Samsung sehr begeistert, eine viel schönere Uhr, deren Funktionen und Bedienung auch viel besser sind.
    Ich gabe die Samsung Watch jetzt seit gut 2 Wochen und an der Lünette habe ich schon eine abgeschabte Stelle, da bin ich wohl wo dagegengeschrammt. Meine Apple Watch sieht nach den Jahren aus wie neu, nur das Silikonarmband ist leicht vergilbt.

Leave A Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.